KOSTENLOSES EXPRESS-ANGEBOT

Beeidigte Dolmetscher & Dolmetscherdienste

Unter Dolmetschen versteht man das mündliche Übertragen von Informationen von einer Ausgangssprache in eine Zielsprache. Somit unterscheidet es sich klar vom Übersetzen, also dem Übertragen schriftlicher Texte.

Unsere beeidigten und erfahrenen Konsekutiv- und Simultandolmetscher begleiten Sie gerne bei Veranstaltungen aller Art, wie zum Beispiel:

  • GLP-, GCP- und GMP-Inspektionen
  • Arztbesuche
  • Audits
  • Aufsichtsratssitzungen
  • Auslandsreisen
  • Behördengänge
  • Gerichtsverhandlungen
  • Geschäftstreffen
  • Konferenzen
  • Kulturveranstaltungen
  • Messebesuche
  • Notartermine
  • Polizeiliche Vernehmungen
  • Präsentationen
  • Schulungen
  • Seminare
  • Standesamtliche Trauungen
  • Werksbesichtigungen

Von internationalen Pharmaunternehmen und Technologiekonzernen über Banken und Kliniken bis hin zu Gerichten und Behörden – wir sind bestens vertraut mit hochkomplexen Dolmetscheinsätzen. Es spielt hierbei keine Rolle, ob es sich um ein Audit oder eine Inspektion durch ausländische Behörden, Vertragsverhandlungen, ärztliche Untersuchungen oder einen Gerichtstermin handelt – AP Fachübersetzungen wird Sie kompetent und zuverlässig unterstützen!

Unsere Dolmetschdienste bieten wir selbstverständlich nicht nur für Englisch, Französisch und Spanisch an, sondern beispielsweise auch für Arabisch, Farsi, Chinesisch, Kroatisch, Rumänisch, Russisch, Ukrainisch und noch viele weitere Weltsprachen. Nähere Informationen zu unseren Kommunikationssprachen und interessante Fakten haben wir unter dem Menüpunkt Sprachen für Sie zusammengestellt.

Wenn Sie uns gleich Ihren Wunschtermin sowie alle notwendigen Details zum Einsatz (Dauer, Ort, Fachgebiet etc.) mitteilen, können wir den optimalen Fachdolmetscher für Ihren Anlass stellen.
Sollten Sie weitere Informationen über unsere Dolmetschleistungen benötigen, dann erreichen Sie uns unter der Telefonnummer +49 (0)911 – 650 08 650 (Nürnberg) oder per E-Mail an info@ap-fachuebersetzungen.de. Wir werden schnellstmöglich mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

Interessante Fakten und Hintergrundwissen

  • Das Wort Dolmetschen hat seinen Ursprung im Türkischen (dilmaç) und wurde sozusagen über Umwege – als eines der wenigen ungarischen Lehnwörter (tolmács) – ins Deutsche übernommen.
  • Dolmetscher werden in Deutschland an Hochschulen oder Fachakademien ausgebildet und müssen sowohl die Muttersprache als auch die Arbeitssprache perfekt beherrschen. Zur Ausbildung gehören außerdem das Erlernen von verschiedenen Dolmetschstrategien (z. B. Notizentechnik) sowie -modi (wie Simultandolmetschen) und die Einführung in spezielle Fachgebiete (z. B. Medizin, Wirtschaft, Technik).
  • Die Geschichte des Dolmetschens ist noch relativ unerforscht. Es ist aber davon auszugehen, dass seine Geschichte fast so weit zurückreicht wie die der Sprache selbst. Konkrete Erwähnungen von Dolmetschern finden sich unter anderem in Quellen aus dem antiken Ägypten und später auch Griechenland und Rom.
  • Das Europäische Parlament, die Europäische Kommission und der Gerichtshof der Europäischen Union verfügen jeweils über ihre eigene Dolmetschabteilung. Der Dolmetschdienst des Europäischen Parlaments gehört zu den größten der Welt aufgrund der 24 Amts- und Arbeitssprachen.

Je nach Einsatzbereich und Anlass kommen verschiedene Dolmetschtechniken bzw. -modi zum Einsatz, um die bestmögliche Verständigung zu garantieren:

Wir würden uns freuen, Sie kompetent bei Ihrem besonderen Dolmetschprojekt unterstützen zu dürfen.

AP Fachübersetzungen - ausnahmslos zuverlässig!

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Wir bearbeiten sämtliche Anfragen umgehend nach deren Erhalt. Sie können sich darauf verlassen, dass Sie unser Angebot innerhalb kürzester Zeit erhalten.