Bulgarisch

Unser Nürnberger Übersetzungs- und Dolmetscherservice AP Fachübersetzungen bietet seinen Kunden qualitativ hochwertige Übersetzungs- sowie Dolmetschdienste für die bulgarische Sprache. Dabei liegt der Fokus der Tätigkeit unserer bestens qualifizierten und erfahrenen Übersetzer und Dolmetscher auf den Fachgebieten Medizin, Pharmazie, Recht und Technik. Außerdem stehen wir Ihnen bei beglaubigten Bulgarisch-Übersetzungen als kompetenter und zuverlässiger Partner gerne auch kurzfristig zur Verfügung.

Interessante Fakten

  • Bulgarien ist der älteste ethnische Staat Europas.
  • Die kyrillische Schrift wurde im 9. Jahrhundert von einem bulgarischen Mönch entwickelt.
  • In Bulgarien bedeutet Kopfschütteln „Ja“ und Nicken „Nein“.
  • Unter den slawischen Sprachen gibt es für Bulgarisch die ältesten schriftlichen Nachweise.
  • Mit dem EU-Beitritt Bulgariens im Jahr 2007 wurde Bulgarisch zu einer der Amtssprachen und das kyrillische, neben dem lateinischen und griechischen, zum dritten offiziellen Alphabet der Europäischen Union.

Überblick

Die bulgarische Sprache ist die Amtssprache der bulgarischen Republik und wird von der Mehrheit der Bevölkerung gesprochen. Bulgarisch ist allerdings auch in anderen Staaten in Südost- und Osteuropa verbreitet und wird weltweit von etwa 8 Millionen Menschen gesprochen.

Zusammen mit der serbischen, kroatischen, slowenischen und mazedonischen Sprache gehört die bulgarische Sprache in die Untergruppe der südslawischen indogermanischen Sprachfamilie. Die bulgarische Sprache kann grob in zwei Dialekte unterteilt werden: Ostbulgarisch und Westbulgarisch. Das moderne Bulgarisch basiert größtenteils auf dem ostbulgarischen Dialekt, die Aussprache ist allerdings in vielerlei Hinsicht ein Kompromiss zwischen den beiden Dialekten. Am engsten mit der bulgarischen Sprache verwandt ist die mazedonische Sprache. Einige Linguisten würden sie sogar als Dialekt des Bulgarischen klassifizieren und nicht als eigenständige Sprache, sie wird aber trotzdem als eigene Sprache verortet.

Es ist immer empfehlenswert, einen bulgarischen Muttersprachler oder sehr erfahrenen Sprachexperten mit der Übersetzung Ihrer Texte oder mit der Verdolmetschung zu betrauen. Die Nürnberger Sprachagentur AP Fachübersetzungen arbeitet ausschließlich mit kompetenten und erfahrenen Bulgarisch-Fachübersetzern, und Konsekutiv-, Gerichts-, Verhandlungs-, Gesprächs-, Konferenz- und Simultandolmetschern zusammen, um die einwandfreie Qualität und Richtigkeit Ihrer Übersetzung und den größtmöglichen Erfolg Ihres Dolmetschprojekts zu gewährleisten. Im Falle von beglaubigten Übersetzungen werden nur jahrelang geprüfte, öffentlich bestellte und beeidigte Urkundenübersetzer für Bulgarisch herangezogen. Bei AP Fachübersetzungen ist Ihre Bulgarisch-Übersetzung mit Beglaubigung in professionellen Händen.

Länder, in denen Bulgarisch gesprochen wird

  1. Bulgarien
  2. Griechenland
  3. Mazedonien
  4. Moldawien
  5. Rumänien
  1. Serbien
  2. Slowakei
  3. Türkei
  4. Ukraine
  5. Ungarn

Geschichte der bulgarischen Sprache

Die Geschichte der bulgarischen Sprache wird in drei Abschnitte unterteilt: Die altbulgarische Periode (10.-11. Jahrhundert), die mittelbulgarische Periode (12.-15. Jahrhundert) und die neubulgarische Periode (ab dem 16. Jahrhundert). Die moderne bulgarische Literatursprache entstand im Zuge der Reformierung des bulgarischen Bildungssystems zwischen 1820 und 1830. Im Laufe der Zeit konnte sich der ostbulgarische Dialekt gegenüber dem westbulgarischen durchsetzen, obwohl zunächst der westbulgarische der dominante gewesen war. Somit diente der ostbulgarische Dialekt als Grundlage für die Bildung einer einheitlichen Schriftsprache.

Grammatik der bulgarischen Sprache

Das bulgarische Alphabet umfasst 30 Buchstaben. Die bulgarische Sprache wird wie die anderen slawischen Sprachen mit kyrillischen Buchstaben geschrieben. Allerdings hat die bulgarische Sprache einige Besonderheiten, die für andere slawische Sprachen uncharakteristisch sind: ein Kasussystem und der Infinitiv fehlen, Artikel hingegen werden verwendet. Ähnlichkeiten in der Grammatik weist Bulgarisch hingegen z.B. zu Rumänisch oder Albanisch auf, obwohl dies keine slawischen Sprachen sind. Es ist diesem Umstand geschuldet, dass diese Sprachen unter dem Begriff Balkansprachen zusammengefasst werden. Da die Sprachen nicht zur selben Familie gehören, spricht man hier von einem Sprachbund.

In der Regel ist die Orthographie im Bulgarischen lautgetreu, es gibt aber auch ein paar Ausnahmen. Allgemein lässt sich sagen, dass die meisten Buchstaben wie im Deutschen bzw. wie ihre Entsprechungen im Deutschen ausgesprochen werden. Wie die deutsche Sprache auch, verwendet die bulgarische Artikel. Während im Deutschen der Artikel aber vor dem Nomen steht, wird er in der bulgarischen Sprache hinten an das Nomen angehängt, ein sogenannter postponierter Artikel. Die deutsche Sprache ist mit ihren sechs Zeitformen bereits gut aufgestellt, das Bulgarische hat allerdings sogar neun verschiedene Zeitformen vorzuweisen. Für den Bulgarisch-Übersetzer ist es also nicht immer leicht, für eine bulgarische Zeitform, die im Deutschen gar nicht existiert, eine gute Entsprechung zu finden, die den Sinn des Originals auch wirklich korrekt wiedergibt. Wie oben bereits erwähnt, gibt es in der bulgarischen Sprache keinen Infinitiv. An seiner Stelle steht dann in Wortlisten normalerweise die 1. Person Singular Präsens Indikativ Aktiv. Steht in deutschen Sätzen der Infinitiv, so muss dieser in der bulgarischen Übersetzung durch eine komplexere Satzkonstruktion dargestellt werden.

Der bulgarische Wortschatz besteht zu großen Teilen aus slawischen Erbwörtern, allerdings wurden auch viele Lehnwörter aus der türkischen und der griechischen Sprache übernommen.

Sie benötigen eine (beglaubigte) Bulgarisch-Übersetzung? Die Übersetzung soll mit großer Sorgfalt und Genauigkeit und dabei schnellstmöglich angefertigt werden? Bei Ihnen steht ein wichtiger Termin bei einem Notar oder Gericht, ein Seminar, Audit, Geschäftstreffen, Behördengang, eine Konferenz, GMP-Inspektion, Tagung, Hochzeit oder ein anderes bedeutendes Event an und Sie benötigen einen Bulgarisch-Dolmetscher, auf den Sie sich fachlich absolut verlassen können? Dann sind Sie bei AP Fachübersetzungen, dem weit über Nürnberg hinaus bekannten Dolmetscher- und Übersetzungsbüro, genau richtig. Sie erreichen uns unter +49 (0)911 – 650 08 650 oder per E-Mail an info@ap-fachuebersetzungen.de. Jedoch können Sie auch gerne persönlich mit Ihrer Dolmetsch- oder Übersetzungsanfrage in unserem Nürnberger Dolmetscher- und Übersetzungsbüro vorbeikommen. Das freundliche Team von AP Fachübersetzungen steht Ihnen gerne für eine individuelle Fachberatung zur Verfügung und kümmert sich mit Engagement um Ihr Anliegen.

AP Fachübersetzungen - ausnahmslos zuverlässig!

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Wir bearbeiten sämtliche Anfragen umgehend nach deren Erhalt. Sie können sich darauf verlassen, dass Sie unser Angebot innerhalb kürzester Zeit erhalten.