Ukrainisch

Das Nürnberger Dolmetscher- und Übersetzungsbüro AP Fachübersetzungen bietet seinen Kunden qualitativ einwandfreie Übersetzungs- sowie Dolmetschdienstleistungen für die ukrainische Sprache. Dabei liegt der Fokus der Tätigkeit unserer qualifizierten und erfahrenen Übersetzer und Dolmetscher auf den Fachgebieten Medizin, Pharmazie, Recht und Technik. Außerdem steht Ihnen unser kompetentes Team an öffentlich bestellten und allgemein beeidigten/ermächtigten Übersetzern, Dolmetschern, Lektoren, Korrektoren und Projektmanagern mit Leidenschaft und Engagement bei beglaubigten Ukrainisch-Übersetzungen und Dolmetscheinsätzen als professioneller und zuverlässiger Partner gerne auch kurzfristig zur Verfügung.

Interessante Fakten

  • Die Antonow AN-225 „Mirja“, das größte und schwerste im Einsatz befindliche Flugzeug weltweit, wurde von dem ukrainischen Unternehmen O.K. Antonow entwickelt.
  • Der ukrainische Luftfahrtpionier Igor Sikorsky trug maßgeblich zur Entwicklung des ersten Hubschraubers der Welt bei.
  • Der U-Bahnhof Arsenalna in Kiew befindet sich 105,5 Meter unter der Erde und ist somit der tiefgelegenste U-Bahnhof der Welt.
  • Das Denkmal „Mutter Heimat“ in Kiew ist mit seinen 102 Metern Gesamthöhe größer als die Freiheitsstatue in New York City und die Christus-Statue in Rio de Janeiro.
  • Ukrainisch belegte bei der Wahl der wohlklingendsten Sprache der Welt den zweiten Platz, nach Italienisch.

Überblick

Ukrainisch ist eine slawische Sprache aus der ostslawischen Untergruppe und gehört zur indogermanischen Sprachfamilie.

Ukrainisch ist die Amtssprache der Ukraine, des flächenmäßig größten Landes Westeuropas. Die Anzahl der ukrainischen Muttersprachler beträgt 32 Millionen. Ukrainisch wird außerdem in einigen westeuropäischen Ländern und in Kanada gesprochen. Das Schriftsystem basiert auf dem kyrillischen Alphabet. Die Schreibweise der ukrainischen Sprache ähnelt der russischen und weißrussischen sehr. Doch auch beim Wortschatz lassen sich einige Gemeinsamkeiten finden. Unser Dolmetscher- und Übersetzungsbüro beschäftigt ausschließlich Sprachexperten, die sich mit den Gegebenheiten des jeweiligen Landes und den entsprechenden Besonderheiten der Sprache bestens auskennen.

Gerade bei Behörden- oder anderen wichtigen Terminen ist eine reibungslose Verständigung von höchster Priorität und diese hängt maßgeblich vom Fachdolmetscher ab. Um unnötige Probleme und Missverständnisse zu vermeiden, arbeiten wir bei AP Fachübersetzungen ausschließlich mit kompetenten Ukrainisch-Übersetzern und -Dolmetschern zusammen, die über jahrelange Erfahrung und einwandfreie Referenzen verfügen. Unser striktes Qualitätsmanagement setzt hohe Standards und garantiert die tadellose Qualität unserer Dienstleistungen. Bei AP Fachübersetzungen sind Ihre Übersetzungs- und Dolmetschprojekte in besten Händen. Ob Sie nun einen Konsekutiv-, Simultan-, Gesprächs- oder Konferenzdolmetscher oder einen Fachübersetzer benötigen – auf unser Dolmetscher- und Übersetzungsbüro können Sie sich jederzeit verlassen.

Länder, in denen Ukrainisch gesprochen wird

  1. Ukraine
  2. Moldawien
  3. Bosnien und Herzegowina
  4. Polen
  5. Kroatien
  6. Rumänien
  7. Serbien
  8. Slowakei
  1. Weißrussland
  2. Russland
  3. Kasachstan
  4. Israel
  5. Kanada
  6. Ungarn
  7. Kirgistan

Geschichte der ukrainischen Sprache

Es gibt verschiedene Theorien darüber, wie die ukrainische Sprache sich entwickelt haben könnte. Ungefähr bis zum 14. Jahrhundert verwendeten alle ostslawischen Völker eine gemeinsame Schriftsprache (Altostslawisch), aus der sich im Laufe der Zeit verschiedene andere Sprachen entwickelten, unter anderem auch die ruthenische, die vom 15. bis ins 18. Jahrhundert in den Gebieten der heutigen Ukraine und Weißrusslands verwendet wurde. Bis zum Ende des 18. Jahrhunderts war Kirchenslawisch die gebräuchliche Schriftsprache, wurde dann aber vom Ukrainischen abgelöst, dass aus der Volkssprache heraus entstanden war.

Ukrainisch war ab 1918 Staatssprache in der ukrainischen Volksrepublik und später auch in der Ukrainischen Sowjetrepublik. Während der Sowjetzeit dominierte allerdings auch in der Ukraine die russische Sprache und so finden sich auch heute noch viele russische Einflüsse im Ukrainischen. Seit der Unabhängigkeit der Ukraine im Jahr 1991 ist Ukrainisch die einzige Amtssprache des Landes, doch die russische Sprache ist noch immer von Bedeutung, da viele Russen auf ukrainischem Staatsgebiet leben und auch weil Russisch die Muttersprache vieler Ukrainer ist. Auch deswegen ist das Thema Sprache in der Ukraine oft ein politisches.

Grammatik der ukrainischen Sprache

Die ukrainische Sprache verwendet das kyrillische Alphabet und weist auf Ebene der Grammatik viele Ähnlichkeiten zu anderen slawischen Sprachen auf. So kennt man auch im Ukrainischen nur drei Zeitkategorien (Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft), unterscheidet aber, anders als z.B. im Deutschen, zusätzlich auch noch nach unvollendetem und vollendetem Aspekt. Zwar kennen sowohl die deutsche als auch die ukrainische Sprache mehrere Kasus, die deutsche unterscheidet aber lediglich vier, die ukrainische Sprache hingegen sieben Fälle. Im Ukrainischen gibt es, anders als im Deutschen, keine Artikel. Deutsch und Ukrainisch kennen jeweils zwei Numeri und drei Genera.

Aufgrund all dieser Besonderheiten der ukrainischen Sprache ist es empfehlenswert, einen Muttersprachler oder sehr erfahrenen Sprachexperten mit der Übersetzung Ihrer Texte oder mit Dolmetscheinsätzen zu betrauen. Daher arbeiten wir bei AP Fachübersetzungen ausschließlich mit geprüften und erfahrenen Ukrainisch-Übersetzern und -dolmetschern zusammen und können so die hohe Qualität und Richtigkeit Ihrer Ukrainisch-Übersetzung gewährleisten. Unser Dolmetscher- und Übersetzungsbüro betraut ausschließlich ausgewiesene, öffentlich bestellte und beeidigte/ermächtigte Urkundenübersetzer mit beglaubigten Übersetzungen für Ukrainisch.

Unsere Kontaktdaten

Sie benötigen eine (beglaubigte) Ukrainisch-Übersetzung? Die Übersetzung soll mit großer Sorgfalt und Präzision und auch schnellstmöglich angefertigt werden? Bei Ihnen steht ein wichtiger Termin bei einem Notar oder Gericht, ein Seminar, Audit, Behördengang, Geschäftstreffen, eine Konferenz, Tagung, Schulung, GMP-Inspektion, Hochzeit oder ein anderes großes Event an und Sie benötigen einen Ukrainisch-Dolmetscher, auf den Sie sich in jeder Hinsicht verlassen können? Dann sind Sie bei AP Fachübersetzungen, dem bekannten Nürnberger Dolmetscher- und Übersetzungsbüro, genau richtig. Sie erreichen uns unter +49 (0)911 – 650 08 650 oder per E-Mail an info@ap-fachuebersetzungen.de. Jedoch können Sie auch gerne persönlich mit Ihrer Dolmetsch- oder Übersetzungsanfrage in unserem Nürnberger Büro vorbeikommen. Unser hilfsbereites Team steht Ihnen gerne für eine individuelle Beratung zur Verfügung und kümmert sich mit Engagement um Ihr Anliegen.

AP Fachübersetzungen - ausnahmslos zuverlässig!

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Wir bearbeiten sämtliche Anfragen umgehend nach deren Erhalt. Sie können sich darauf verlassen, dass Sie unser Angebot innerhalb kürzester Zeit erhalten.