KOSTENLOSES EXPRESS-ANGEBOT
Danke für Ihre Übersetzungsaufträge

Danke für Ihre Übersetzungsaufträge

Die Corona-Pandemie hat dieses Jahr geprägt. Kaum ein Wirtschaftszweig wurde verschont. Für ein professionelles Übersetzungsbüro wie AP Fachübersetzungen, das Kunden aus allen Bereichen bedient, stellten sich ganz neue Herausforderungen. Wir blicken zurück und möchten auf allen Sprachen Danke sagen.

Das Jahresende in unserem Übersetzungsbüro

Man muss eigentlich nicht erwähnen, dass Weihnachten in diesem Jahr ganz anders ausfallen wird als gewohnt. Die Pandemie hat dem Christkind einen Strich durch die Rechnung gemacht und so gut wie jeder muss auf liebgewonnene Traditionen verzichten. Der Gottesdienst, der Verwandtschaftsbesuch und, vorher schon, das Weihnachts-Shopping: Was nicht komplett ausfällt, wird in ganz ungewohnter Weise stattfinden.

Während vielerorts bereits die letzten Vorbereitungen für das große Fest getroffen werden, sind wir bei AP Fachübersetzungen damit beschäftigt, Corona-Tests zu übersetzen. Und natürlich häufen sich zum Jahresende die Anfragen von Kunden, die noch ganz schnell eine beglaubigte Übersetzung ihrer Urkunde brauchen. Dennoch wird es auch bei uns etwas ruhiger und wir haben die Gelegenheit, das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen.

Professionelle Dolmetscher und Fachübersetzer bleiben auch in Corona-Zeiten gefragt

Natürlich haben auch wir den eisernen Griff von COVID-19 zu spüren bekommen. Konferenzen, Messen und viele weitere Veranstaltungen, für die unsere hochqualifizierten Dolmetscher für verschiedene Sprachen gebucht waren, wurden größtenteils abgesagt. Viele Unternehmen mussten wegen der unsicheren Wirtschaftslage Sparmaßnahmen ergreifen und eben auch auf die eine oder andere Fachübersetzung verzichten.

Dennoch mussten die weiterhin tätigen Unternehmen ihre Vertragsverpflichtungen erfüllen und ihre Produkte liefern. So haben wir auch dieses Jahr zahlreiche Bedienungsanleitungen, Verträge aller Art (z. B. Lizenz- und Lieferantenverträge), Datenblätter, pharmazeutische Abgrenzungsvereinbarungen, Produktpräsentationen und Broschüren übersetzt.

Behörden haben oft Hygiene-Anweisungen für die Bürger aus verschiedenen Kulturen in die Sprachen Englisch, Türkisch, Arabisch und Russisch übersetzen lassen.

Verschiebung der Schwerpunkte für vereidigte Übersetzer im Krisenjahr

Gerade Firmen, deren Verkäufe eingebrochen sind, haben den Geist der Zeit erkannt und wissen, dass sie in Werbung bzw. ihre Internetpräsenz investieren müssen. Somit konnte unser Nürnberger Übersetzungsbüro hier einen Umsatzanstieg von sage und schreibe 26 Prozent erfahren, weil viele Firmen von unserer Expertise bei Website-Übersetzungen Gebrauch gemacht haben. Solche Betriebe haben also den Rückgang von Arbeitsstress genutzt, um ihre Marktposition zu stärken. Andere haben die Zeit genutzt, um ihre Anstellungsverträge ins Serbische und Kroatische übersetzen zu lassen, weil sie aus diesen Ländern verstärkt Personal akquirieren. Bei manchen Unternehmen wiederum wurde es Zeit, die vor langer Zeit aktualisierten Datenschutzerklärungen und Auftragsverarbeitungsverträge übersetzen zu lassen. Wieder andere verfassten neue Pressemitteilungen, Newsletter und Werbetexte, um mehr Kundenaufmerksamkeit zu erlangen.

Da leider einige Menschen Ihre Arbeit verloren haben und sich beruflich umorientieren mussten, konnten wir ein deutliches Auftragsplus beim Lektorat von Bewerbungen von Arbeitssuchenden mit Migrationshintergrund verzeichnen. Für die Menschen, die auch in einer solch schwierigen Zeit ihr Glück in anderen Ländern suchen, durften wir neben den üblichen Personenstandsurkunden auch Lebensläufe und Zertifikate übersetzen.

Der Grundbedarf an öffentlich bestellten und beeidigten Übersetzern und Fachdolmetschern bleibt

Weiterhin wurden Menschen eingebürgert, für die wir Einbürgerungszusicherungen übersetzt haben. Andere haben geheiratet und mussten für die Anmeldung der Eheschließung zahlreiche Dokumente aus Ihrer Heimat anerkennen lassen. In diesem Zusammenhang haben wir im Jahr 2020 über 900 eidesstattliche Versicherungen, Geburtsurkunden, Ledigkeitsbescheinigungen und andere Personenstandsurkunden übersetzt. Nach der Eheschließung (bei der der Dolmetscher mit Maske vor dem Standesamt dolmetschen muss) gilt es, die Ehe- und Heiratsurkunden fachgerecht zu übersetzen. Leider mussten sich manche Menschen auch scheiden lassen: Scheidungsbeschlüsse, Sorgerechtsentscheidungen, Scheidungsurkunden und Bescheinigungen sowie Gerichtskorrespondenz gehören für die beeidigten Übersetzer zum täglichen Brot.

Natürlich finden auch weiterhin Gerichtsverhandlungen statt. Sind Beteiligte der deutschen Sprache nicht mächtig, kommen unsere Gerichtsdolmetscher zum Einsatz – wegen Corona allerdings ohne die Möglichkeit des Flüsterdolmetschens.

Unsere ausgebildeten Dolmetscher für Russisch, Englisch und viele andere Sprachen kommen auch immer wieder an Kliniken zum Einsatz, um die Kommunikation zwischen ausländischen Patienten und Ärzten zu ermöglichen. Außerdem müssen immer wieder Entlassungsberichte, Befunde und weitere medizinische Dokumente übersetzt werden. Natürlich können Sie sich sicher sein, dass alle Daten von unseren ausgebildeten und gerichtlich beeidigten Dolmetschern und Übersetzern streng vertraulich behandelt werden.

Auch im Bereich Studium und Ausbildung gibt es einen unverminderten Bedarf an Übersetzungsdienstleistungen: Zeugnisse, Diplome mit entsprechenden Anlagen, Studiendokumente, Lehrpläne/Curricula müssen übersetzt, Auszüge aus Studienarbeiten übersetzt bzw. immer wieder Korrektur gelesen werden.

Natürlich wurden auch weiterhin Grundstücke und Immobilien ver- und gekauft. Die Immobilienverkäufe in der Metropolregion Nürnberg sind trotz Corona auf einem weiterhin sehr hohen Niveau geblieben. Entsprechend hoch bleibt auch die Nachfrage nach der Übersetzung von Notarkaufverträgen und der mündlichen Variante, dem Notardolmetschen.

Auch im turbulenten Jahr 2020 haben Firmen fusioniert. Damit einhergehend übersetzen wir Handelsregisterauszüge, Satzungen, Geschäftsberichte, Verträge, Vereinbarungen und weitere geschäftliche Dokumente.

Herausforderungen für Fachübersetzer im Bereich Pharmazie

Im Rahmen von Papier- und Dokumentenaudits durch ausländische Zulassungsbehörden haben wir im Pharmabereich als GMP-Dolmetscher in verschiedenen Städten Deutschlands mitgewirkt. Nach erfolgreicher Inspektion muss der Inspektionsbericht für den Pharmahersteller ins Deutsche übersetzt werden. Für andere Kunden und deren Geschäftspartner mussten wir einige Verarbeitungsanweisungen sowie Master-Herstellanweisungen ins Englische übersetzen. Andere Pharmaunternehmen entwickeln neue Medikamente und lassen von uns die Zulassungsunterlagen in verschiedene Sprachen übersetzen.

Große Nachfrage nach Übersetzungen in alle Sprachen

Unser Übersetzungsbüro bietet Fachübersetzungen und Dolmetschdienste in alle gängigen Sprachen der Welt an. Natürlich gibt es hier die „Klassiker“ wie die Weltsprache Englisch, für die am häufigsten Übersetzungen bzw. Dolmetscherleistungen angefragt werden. Doch sind auch hier neue Trends zu beobachten. So nimmt die Bedeutung von Chinesisch stetig zu, weshalb wir immer mehr Chinesisch-Fachübersetzungen anfertigen. Weniger bekannt, doch ebenfalls von wachsender Bedeutung ist die Sprache Farsi, auch „Persisch“ genannt. Globale Migrationsbewegungen sorgen dafür, dass in einem Land wie Deutschland immer mehr Sprachen gesprochen werden und entsprechend viele Übersetzungen und Verdolmetschungen benötigt werden.

Was wurde im Jahr 2020 selten übersetzt?

Zu den seltensten Dokumenten, die wir in 2020 übersetzen durften, zählten unter anderem Mittelweiterleitungsverträge, Potenzialanalysen, Wehr- und Militärpässe, Personalblätter, Kinderwunsch-Artikel, Leihmutterverträge (für die Schweiz, Fachgebiet Recht), Beweisaufnahmeprotokolle, Verlustanzeigen, Familienstandsbescheinigungen, Konvertierungsurkunden und Impfkarten.

Auch für uns professionelle Übersetzer mit langjähriger Erfahrung gibt es also immer wieder Neues zu entdecken. Wir freuen uns immer über neue Herausforderungen, die es anzupacken gilt. Insofern war auch das denkwürdige Jahr 2020 ein gutes Jahr für AP Fachübersetzungen.

Zum Jahresabschluss möchten wir uns herzlich bei all unseren Kunden bedanken und wünschen eine besinnliche Weihnachtszeit, erholsame Ferien und einen guten Start ins Jahr 2021. Wir freuen uns auf viele weitere spannende Übersetzungsprojekte und Dolmetscheinsätze und bleiben für Sie ein verlässlicher Partner.