image association

Deutsch

AP Fachübersetzungen bietet seinen Kunden Übersetzungs- sowie Dolmetschdienstleistungen aus und in die deutsche Sprache. Wir garantieren hochqualitative Übersetzungen in den Fachrichtungen Technik, Medizin, Recht sowie beglaubigte Übersetzungen aus der und in die deutsche(n) Sprache.

 

Fakten und Statistik zur deutschen Sprache:

Deutsch ist eine offizielle Amtssprache in Österreich, Belgien, Deutschland, Luxemburg, Lichtenstein und der Schweiz. Deutsch hat keinen offiziellen Status, wird jedoch in Teilen von Polen, der Slowakei, von Brasilien und der Vereinigen Staaten von Amerika gesprochen. Weltweit gibt es ungefähr 110 Millionen deutsche Muttersprachler und 80 Millionen Menschen die Deutsch als Zweitsprache beherrschen.

Deutsch wird in die indoeuropäische Sprachfamilie eingestuft und gehört zur westgermanischen Untergruppe.

 

Dialekte im Deutschen:

 

Dialekt

Region

Niederdeutsch:

 

Norddeutschland, einschließlich Hamburg und Gebiete entlang der deutsch-niederländischen Grenze

Mitteldeutsch

Mitteldeutschland, einschließlich Dresden, Köln und Luxemburg

Friesisch

Gemeinden an der Nordsee. Teilweise ebenfalls in Holland und auf friesischen Inseln

Bairisch-Österreichisch

Süddeutschland, einschließlich München und Wien

Alemannisch

Bestimmte Gebiete in der Schweiz

 

Bundesländer in Deutschland:

Baden-Württemberg

Bremen

Bayern

Hamburg

Nordrhein-Westfalen

Sachsen

Sachsen-Anhalt

Berlin

Hessen

Rheinland-Pfalz

Schleswig-Holstein

Brandenburg

Mecklenburg-Vorpommern

Saarland

Thüringen

Niedersachsen

 

Geschichte der deutschen Sprache

Während des ersten Jahrtausends fanden in Zentraleuropa viele Sprachwechsel statt, die die frühere Form der deutschen Sprache beeinflussten. Ursprünglich war die Sprache der germanischen Völker Altsächsisch oder Niederdeutsch ab dem dritten Jh. n. Chr. und wurde bis zum 12 Jh. nicht verändert. Im 10. Jh. n. Chr. wurden germanische Gebiete vom Heiligen Römischen Reich eingenommen. In der Zeit der römischen Herrschaft über den größten Teil Zentraleuropas und Osteuropas, blieb der Name Germanien für das Gebiet des heutigen Deutschlands beibehalten. Im dritten Jh. führte ein Ereignis der deutschen Sprache, die  Zweite Lautverschiebung, zum Althochdeutsch, eine Sprache die sich getrennt vom Altsächsischen entwickelte.

 

Interessante Fakten:

- Im Deutschen können lange Einzelwörter ganze Sätze und Ausdrücke bilden.

- Deutschland ist das meistbesiedelte Land der Europäischen Union.

- Deutschland hat neun Nachbarstaaten.

- Deutschland besitzt mehr als 400 Zoos (mehr als die USA).

- Die größte Kirche der Welt befindet sich in Ulm und ist 162 m hoch.

- Die meisten Taxis in Deutschland sind von der Marke Mercedes.

 

Unsere Kontaktdaten

Sollten Sie weitere Informationen über unsere Übersetzungen aus der und in die deutsche(n) Sprache benötigen, dann erreichen Sie uns unter der Telefonnummer +49 (0)911 – 650 08 650 (Nürnberg) oder senden Sie uns eine Anfrage an info(at)ap-fachuebersetzungen.de. Wir werden sobald wie möglich mit Ihnen Kontakt aufnehmen.