Recht

Neben Übersetzungen von Texten aus den Bereichen Medizin, Pharmazie und Technik liegen auch juristische Fachübersetzungen und Dolmetschdienstleistungen im Fokus unserer Arbeit. Wir übersetzen unter anderem:

  1. AGB
  2. Gerichtsunterlagen
  3. Geschäftsberichte
  4. Gutachten
  5. Handelsregisterauszüge
  6. Patente
  7. Nutzungsbestimmungen
  1. Auftragsverarbeitungsverträge
  2. Protokolle
  3. Satzungen
  4. Vereinbarungen
  5. Verträge
  6. Vollmachten
  7. Erklärungen über Datenschutz, Geheimhaltung und Kundenschutz

Juristische Fachbereiche

Des Weiteren bieten wir Fachübersetzungs- und Dolmetschdienstleistungen in folgenden Bereichen an:

  1. Antimonopolrecht
  2. Bankenrecht
  3. Handelsprozesse
  4. komplexe Streitverfahren
  5. Baurecht
  6. Sammelklagen von Verbrauchern
  7. Prozessführung für Unternehmen
  8. Umweltschutz
  9. Exportkontrolle
  10. Finanzdienstleistungen
  11. Staatsaufträge
  12. Gesundheitswesen
  13. Gerichtsverhandlungen im Bereich geistigen Eigentums
  14. Gerichtsverhandlungen im Zusammenhang mit dem internationalen Handel
  15. Arbeits- und Beschäftigungsrecht
  1. biologische Wissenschaften
  2. Seerecht
  3. Behandlungsfehler
  4. Fusionen und Übernahmen
  5. Personenschäden
  6. unentgeltliche juristische Dienstleistungen
  7. Haftung des Herstellers
  8. Prozesse im Zusammenhang mit Immobilien
  9. Aufsicht über Wertpapiergeschäfte
  10. steuerliche Veranlagung
  11. Technologien
  12. Handelsmarken
  13. wirtschaftliche, interne und staatliche Untersuchungen
  14. internationale Schiedsgerichtsverfahren

Besonderheiten bei der Übersetzung

Heutzutage entwickeln sich die Beziehungen nicht nur zwischen den Konzernen äußerst aktiv, sondern auch insgesamt zwischen den Branchen. Dabei werden diese Prozesse von einem gewissen Dokumentenverkehr begleitet. Vor diesem Hintergrund gewinnt die professionelle Übersetzung von juristischen Texten und Dokumenten zunehmend an Bedeutung.

Die Übersetzung von Fachtexten ist immer mit bestimmten Schwierigkeiten verbunden, insbesondere was die Interpretation von engspezialisierten Fachtermini und Zusammenhängen angeht. Als eine der schwierigsten Übersetzungsarten gelten Übersetzungen von Texten und Dokumenten aus dem Bereich Rechtswissenschaften. Sie enthalten zahlreiche Fallen und Feinheiten, die nur von Fachleuten zu behandeln sind.

Gesetze und normative Rechtsakte, ihre Entwürfe, unterschiedlichste Arten von Verträgen und Rechtsgutachten, Apostillen und notarielle Bestätigungen, Gründungsunterlagen von verschiedenen juristischen Personen, Vollmachten – in jeder Art von juristischen Dokumenten sind spezifische Fachwörter und Ausdrücke im Überfluss vorhanden. Sie verfügen außerdem über eine besondere Syntax, unter anderem über unzählige Hypotaxen (Satzgefüge), Partizipialkonstruktionen und gleichberechtigte Satzglieder sowie für die gesprochene Sprache ungewohnte Wortordnung. In verschiedenen Sprachen hat die syntaktische Struktur von juristischen Texten ihre eigene Spezifik, was bei der Fachübersetzung unbedingt berücksichtigt werden muss.

Differenzen bei Rechtssystemen

Eine bedeutende Schwierigkeit bei der Bearbeitung von den Texten aus dem Bereich der Rechtswissenschaft stellen die Differenzen in den Rechtssystemen von verschiedenen Ländern dar. So gibt es beispielsweise Termini, bei denen es extrem schwierig ist, eine passende Entsprechung in der anderen Sprache zu finden, und zwar aus dem einfachen Grund, dass solche Gegebenheiten in dem Rechtssystem des anderen Landes nicht existieren.

Bei der Übersetzung von juristischen Dokumenten muss der Fachübersetzer unbedingt auch auf den kulturellen Aspekt achten. In den juristischen Texten sind terminologisch-idiomatische Wortgruppen und Redewendungen mit einer ausgeprägten kulturellen Schattierung recht häufig zu finden. Um solche Sprachkonstruktionen zu übersetzen, soll der Sprachexperte eine fundierte Allgemeinbildung und einen soliden Wortschatz haben sowie über eine ausgeprägte sprachliche Intuition verfügen.

In der Praxis hat jeder professionelle Übersetzer mit Schwierigkeiten zu tun, die auf die Unterschiede in Rechts- und Religionssystemen zurückzuführen sind. Die Diskrepanzen zwischen der Ausgangssprache und der Zielsprache können sowohl einen kulturhistorischen als auch einen Zeit-Ereignis-Charakter haben. So kommt beispielsweise die russische und europäische Rechtstradition ursprünglich aus dem romanischen Rechtskreis, das britische Recht dahingegen aus dem angelsächsischen. Die Unterschiede zwischen den Quellen von Rechtsnormen, Gerichtssystemen oder Haftungsmaßnahmen spiegeln sich in der Regel auch in der Fachterminologie wider.

Außerdem bereitet die Übersetzung von Bezeichnungen von Behörden oft Probleme. Ähnlich klingende Behördennamen können für ganz unterschiedliche Kompetenzfelder der Organe stehen und damit selbst für Fachübersetzer eine ziemliche Herausforderung darstellen.

Unsere Empfehlung

Wenn Sie eine juristische Übersetzung ins Deutsche, Englische, Russische, Spanische oder in eine andere Weltsprache benötigen, empfehlen wir Ihnen nachdrücklich, sich an einen Übersetzer zu wenden, der nicht nur über die entsprechende Ausbildung und berufliche Erfahrung verfügt, sondern auch ein Muttersprachler ist. Denn nur ein Muttersprachler ist in der Lage, den Text authentisch klingen zu lassen und vor allem Fachwörter richtig zu interpretieren, was eine unabdingbare Voraussetzung bei juristischen Texten darstellt. Die Auswahl eines solchen Fachübersetzers kann viel Zeit in Anspruch nehmen und im schlimmsten Fall sehr schiefgehen. Aus diesem Grund ist es wesentlich praktischer, sich gleich an ein Fachübersetzungsbüro zu wenden, das bereits reichlich Expertise bei Übersetzungen im Bereich Recht und Jurisprudenz vorweisen kann. Allen Kunden der Sprachagentur AP Fachübersetzungen steht ein Team von geprüften, professionellen Fachübersetzern zur Verfügung, die eine Top-Qualifikation und langjährige Erfahrung in dieser Branche haben.

Außerdem werden wir häufig von Juristen beim Korrekturlesen allseitig unterstützt. Das gewährleistet, dass der Text den Realien des Rechtssystems des jeweiligen Landes entspricht.

Unser Fachübersetzungsbüro unterscheidet sich von den Mitbewerbern in erster Linie dadurch, dass wir mit juristischen Texten aller Arten und Schwierigkeitsgrade arbeiten. Wir verfügen über fundierte Erfahrungen in diesem Bereich und können Ihnen die Lieferung qualitativ hochwertiger Übersetzungen garantieren, die alle Anforderungen an juristische Texte erfüllen.


Jedes juristische Dokument, das von unserem Nürnberger Sprachendienst bearbeitet wird, wird nicht nur von einem Profi in seinem Fach übersetzt, sondern auch mehrmals korrekturgelesen und auf Qualität überprüft.

Wenn Sie sich an AP Fachübersetzungen wenden, erhalten Sie eine professionelle und qualitativ hochwertige juristische Übersetzung, die allen internationalen linguistischen Normen sowie Qualitätsstandards entspricht.

AP Fachübersetzungen - ausnahmslos zuverlässig!

Gerne helfen wir weiter, wenn es um eine juristische Übersetzung geht.
Rufen Sie uns an: 0911 - 650 08 650.